Backup mit Time Machine einrichten

Datensicherung für die Einzelplatzlösung von PiDA faktura

Immer wieder erreicht uns die Nachricht, dass ein Rechner beschädigt ist und ausgetauscht werden muss oder aber die Festpatte defekt ist.
Daraus ergibt sich die Frage, wann das letzte Backup gemacht und wo es gesichert wurde.

Backups können in PiDA faktura zu jeder Zeit durchgeführt werden. Details dazu sind bereits vor einiger Zeit in einem Blog dargestellt worden.

Sicherung auf ein externes Medium

Das Backup über PiDA faktura durchführen zu lassen ist nur der erste Schritt in der Kette.
Wie Sie bereits wissen, legt PiDA faktura das Backup im Ordner: Dokumente -> pida faktura in einem neuen Ordner mit Zeitstempel versehen ab.

Wichtig ist jetzt, dass Sie diese Backups auf ein externes Medium zusätzlich sichern, ansonsten ist das Backup nutzlos.
Was nützt Ihnen das schönste Backup, wenn das Speichermedium defekt ist, auf dem das Backup gespeichert wurde.

Die Lösung ist die, dass Sie die dort angelegten Backups zusätzlich auf eine externe Festplatte, auf CD oder aber USB Datenträger speichern.
Auch die Lösung, das Backup in einer Cloud zu speichern, wäre durchaus möglich.

 Wenn Sie über einen Google Account verfügen, können Sie die Backups bequem in Google Drive ablegen.

Wenn Sie das Backup zu Google Drive hochladen möchten, müssen Sie sich zuerst bei Google anmelden. Wählen Sie nach der Anmeldung Google Drive aus dem Selektions-Menü aus.

 Danach können Sie nach Belieben Verzeichnisse anlegen und in diese Ihr Backup hochladen. Wenn Sie allerdings kein Fan von Cloud Diensten sind, gibt es auch andere Lösungen. Ein Favorit ist natürlich für die Mac User das im Betriebssystem schon vorhandene Time Machine.

Time Machine verwenden

Eine gute Lösung ist die Verwendung von  Time Machine. Dieses Tool ist bereits Bestandteil von macOS. Dazu ist die Anschaffung einer externen Festplatte nötig. Diese sollte größer sein, als die Festplattes Ihres Mac – Rechners.
Außerdem ist es dabei sinnvoll eine Markenfestplatte zu investieren. Das ist allemal preiswerter als der Verlust der Daten.

Über die Systemeinstellungen lässt sich Time Machine schnell einrichten.
Schließen Sie zuvor eine externe Festplatte an Ihren Mac an. Diese sollte leer und für den Mac entsprechend formatiert sein.

Auf der linken Seite können Sie die Option (empfohlen) wählen: Automatische Datensicherung. Auf der rechten Seite haben Sie jetzt die Möglichkeit, das externe Speichermedium zu wählen.

Wenn Sie Time Machine in der Menüleiste anzeigen lassen möchten, können Sie dies weiter unten aktivieren. Wenn Sie bewusst z.B. Ordner für das Backup ausschließen möchten, kann dies über die Optionen unten gemacht werden.
Time Machine ist sehr einfach und schnell einzustellen und hilft ab jetzt automatisch Ihre Backups durchzuführen.

Achten Sie auf jeden Fall darauf, dass der Ordner: Dokumente -> pida faktura Bestandteil des Time Machine Backups ist und nicht von Ihnen ausgeschlossen wurde. Das lässt sich schnell kontrollieren, wenn Sie die ersten Backup – Ordner von Time Machine auf dem externen Medium kontrollieren. Somit sollte der vollständige Ordner „pida faktura“ aus dem Ordner Dokumente inklusive aller Backups in diesem Ordner Bestandteil der Datensicherung sein.

Noch eine Cloud – Möglichkeit zum Speichern der Backups

Wer zusätzlich die Daten in die Cloud legen möchte, kann das auch über seinen eigenen Webspace erledigen.

Das eigene Webpaket

Sicherlich haben Sie als Unternehmer eine eigene Webseite und damit auch bei Ihrem Provider ein Webpaket gekauft.
Auch hier lassen sich die Daten mit einem FTP Programm wie z.B. FileZilla einfach in ein Verzeichnis Ihrer Wahl hochladen.

Damit haben Sie die Daten zusätzlich geschützt und Sie selber wissen, „wo“ Ihre Daten liegen.

Dies ist besonders dann von Vorteil, wenn Sie sich zusätzlich vor Einbruch und Diebstahl sichern und schützen möchten.

Ihre eigene Webseite

Sicher und einfach selber pflegen

Immer wieder erreichen uns Anfragen, wie man auf einem schnellen und einfachen Weg eine Webseite erstellen lassen kann.
Aber auch Fragen wie „welchen Provider mit welchem Paket soll man verwenden?“

Ganz entscheidend ist aber auch die unabhängige und einfache Pflege der Webseite.
Schnell müssen Angebote, Preise oder auch technische Änderungen einfach und unkompliziert eigenständig aktualisiert werden können.

Dabei sind wir Ihnen behilflich. Sprechen Sie uns an.