Umstellung auf alten MwSt.- Satz 1 (19%) und MwSt.-Satz 2 (7%)

Wenn im neuen Jahr die Mehrwertsteuersätze wieder auf die alten Werte geändert werden müssen, können Sie ab der Version 9.3 den im Programm PiDA faktura enthaltenen Mehrwertsteuer-Assistenten nutzen.

Zuvor tragen Sie in den Einstellungen -> Einstellung 1 -> Registerseite Nummernkreis die

PiDA faktura MwSt Einstellungen
Tragen Sie den MwSt.-Satz Ihre Landes ein (z.B. BRD 19,00 und 7,00)

beiden alten Mehrwertsteuersätze wieder ein. Dabei ist es wichtig, dass Sie beide Felder ausfüllen, auch wenn Sie Ihre Rechnungen nur mit einem MwSt-Satz erstellen. Wichtig ist, dass Sie diese Angaben dann speichern. Wenn Sie mit der Artikelverwaltung arbeiten, öffnen Sie diese und klicken Sie in der Menüleiste auf Funktionen -> MwSt. angleichen. Im nachfolgenden Fenster können Sie dann mit einem Klick Ihre Artikel auf die jeweilige geänderte Mehrwertsteuer ändern. Achten Sie jedoch darauf, das über dem Feld die richtige Mehrwertsteuer angezeigt wird. Denn als ersten Schritt müssen Sie in den Einstellungen die neuen Mehrwertsteuer-Sätze hinterlegt haben.

PiDA faktura MwSt.Assistent
Das Bild zeigt den Aufruf des MwSt.-Assistenten in der Artikelverwaltung